Systemmykose

Systemische Mykosen befallen das Körperinnere.

Bei einer systemischen Pilzerkrankung kommt es über den Blutkreislauf zu einer Ausbreitung des Erregers im gesamten Organismus.

Die Pilze befallen dann bestimmte innere Organe.
Eine systemische Mykose tritt sehr selten auf, ist aber lebensbedrohend.

Als Beispiele für systemische Pilzinfektionen sind diese Erkrankungen zu nennen:

  • Aspergillose ( Mykose in Haut, Ohren oder Lunge )
  • Histoplasmose ( auch Darling-Krankheit genannt, tritt in der Lunge auf )
  • Kryptokokkose ( befällt Lunge und der Hirnhaut)
  • Blastomykose ( befällt Lunge und Haut )